Management von Allmendweiden

Inwieweit lassen sich ökologische Auswirkungen einer früheren Weidenutzung anhand von Aufzeichnungen beispielsweise zu Viehauftriebszahlen und Düngergaben rekonstruieren? Diese und andere Fragen untersucht die Landespflege Freiburg auf Allmendweiden im Biosphärengebiet Schwarzwald. Erste Zwischenergebnisse eines Kooperationsprojekts der Landespflege Freiburg mit der Biosphärengebietsverwaltung werden in der aktuellen Ausgabe von NaturschutzInfo (2/2018) vorgestellt. https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/natur-und-landschaft

Das erste Buch zum Biosphärengebiet Schwarzwald

Das Buch zum noch jungen UNESCO-Biosphärengebiet Schwarzwald von Werner Konold und Bernd-Jürgen Seitz sowie weiteren sach- und fachkundigen Autoren! Informative Texte und beeindruckende Bilder stellen die von einer einzigartigen Siedlungs-, Wirtschafts- und Bergbaugeschichte geprägte Region im Südschwarzwald vor. Zudem werden alle 29 Gemeinden des Biosphärengebiets vorgestellt. Wer die Gegend selbst erkunden möchte, erhält darüber hinaus Anregungen zu Sehenswürdigkeiten und lohnenden …

Bodenkundliche Baubegleitung von Kompensationsmaßnahmen für den Stadionneubau in Freiburg

Die Landespflege Freiburg berät den Auftraggeber Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH (ASF) bei der Etablierung von geschützten bodensauren Magerrasen auf der Deponie Eichelbuck. Die Etablierung der Magerrasen ist Teil der Kompensationsmaßnahmen für den geplanten Stadionneubau am Freiburger Flugplatz. In diesem speziellen Fall der Magerrasen-Begründung sind die Aufgaben der bodenkundlichen Baubegleitung vielfältig: Die Beratungsleistungen betreffen Fragen der Beschaffung standorttypischen Bodenmaterials ebenso …